ZIELE UND AKTIVITÄTEN

Im März 2000 wurde efas gegründet. Die efas-Frauen agieren in dem jeweiligen Umfeld als Multiplikatorinnen für fachliche und fachübergreifende Fragen, Konzeptionen und Modelle. Sie beteiligen sich auf den verschiedenen Ebenen an geschlechtersensiblen Diskursen. Die Netzwerkarbeit umfasst interdisziplinäre Kooperationen mit VertreterInnen aus Wissenschaft, Politik und Unternehmenspraxis.

Förderung geschlechtsbezogener Forschung und Lehre

in den Wirtschaftswissenschaften und Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen unter Einbeziehung der angrenzenden Wissenschaften.

berufsbezogene Aktivitäten der efas-Mitglieder

  • Promotionsbetreuung
  • Besetzung von Professuren
  • Vermittlung von Referentinnen und Gutachterinnen

fachlicher Austausch der efas-Mitglieder

  • Verankerung geschlechtsspezifischer Lehrinhalte
  • Forschung
  • Politik- und Wirtschaftsberatung

Interne und externe Handlungsfelder

Das Ökonominnen-Netzwerk stellt sich folgenden Herausforderungen:

Lehre

  • Diskussion methodisch-didaktischer Fragen
  • Inhaltlicher Austausch: Skripte, Literatur, Lehrmodule
  • Erstellen von Lehrbüchern
  • Institutionalisierung von Frauenstudienschwerpunkten bundesweit
  • Ermöglichen eines Erfahrungsaustauschs

Forschung

  • Identifizierung gemeinsamer Forschungsfragen
  • Anregung und Begleitung von Forschungsvorhaben
  • Transfer Forschung – Lehre

Wissenschaftspolitik

  • Informationsaustausch (u. a. Stellenbörse)
  • Identifizieren gemeinsamer Problembereiche im Wissenschaftsbetrieb
  • Erarbeiten von Stellungnahmen

Aktivitäten

Dieser Bereich richtet sich an efas-Mitglieder und Interessierte. Die efas-Frauen haben den Anspruch, eine systematische und nachhaltige Netzwerkarbeit zu leisten.Wir möchten dazu einladen, sich aktiv an der Netzwerkarbeit zu beteiligen und bieten auf dieser Homepage die Transparenz hierfür.

Datenbank

Adressen und Arbeits- bzw. Forschungsschwerpunkte der Mitglieder werden in der efas-Geschäftsstelle aufbereitet.

Newsletter

erscheint ein- bis zweimal jährlich und ist als PDF-Datei von der Homepage herunterladbar unter Newsletter. Es werden aktuelle Publikationen, Veranstaltungshinweise und relevante Informationen publiziert.

efas-Fachtagung

findet jährlich im November statt. Im Rahmen der Tagung wird der efas-Nachwuchsförderpreis für eine herausragende Abschlussarbeit verliehen. Nachwuchswissenschaftlerinnen wird hier die Plattform des Forschungsforums geboten, ihre Forschungsarbeiten vorzustellen. mehr Informationen…

efas-Nachwuchsförderpreis

wird jährlich für wirtschaftswissenschaftliche Abschlussarbeiten mit der Schwerpunktsetzung auf Frauen- und Geschlechterforschung verliehen. Erstmals wurde er 2008 in Erinnerung an die Mitbegründerin des efas-Netzwerks und langjährige Geschäftsstellenkoordinatorin Frau Prof. Dr. Angela Fiedler ausgelobt.  Mehr…

Pressemitteilungen

werden regelmäßig über den efas-Verteiler, den  idw-Wissenschaftskalender und die efas-Homepage veröffentlicht.

Netzwerkarbeit

  • Aufhebung der Vereinzelung durch regelmäßigen Erfahrungsaustausch unter lehrenden Ökonominnen
  • Forschungskooperationen
  • kontinuierliche Informationen über Fort- und Weiterbildungen, Politikberatung etc.
  • systematische Verankerung geschlechtsspezifischer Fragen in der wirtschaftswissenschaftlichen Lehre und Forschung
  • Förderung von Wirtschaftswissenschaftlerinnen in ihrer Profession
  • Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen
  • Plattform für wirtschaftswissenschaftlichen und interdisziplinären Austausch unter Nutzung von Synergien im Wissenschafts- und Praxistransfer
  • Anwendung feministischer Theorie und Forschung in den Wirtschaftswissenschaften
  • Kritische und konstruktive Auseinandersetzung mit dem aktuellen Stand in Wissenschaft, Praxis und Politik
  • Öffentlichkeitswirksamer Diskurs im Umgang mit genderspezifischen Barrieren und im Ergebnis unter strukturellen und personellen Nachhaltigkeitsmaßstäben
  • Transparente Gleichstellungsstandards wie die der Deutschen Forschungsgemeinschaft gelten als Orientierung für die Zielerreichung der Netzwerkarbeit
  • Zukünftig: Ausbau der medialen Plattform in Anpassung an die Expertise und Multiplikatorinnenrolle der Mitglieder  sowie an die Bedürfnisse moderner Mediennutzung

zentrale Aktivitäten des Wissenschaftlichen Ausschusses von efas:

  • Auswahl des Tagungsthemas und der Referentinnen auf der efas-AG-Sitzung
  • Begutachtung der Arbeiten für den efas-Nachwuchsförderpreis nach internen Kriterien
  • Vorschläge und Bestätigung der Beiträge für den jeweils aktuellen efas-Newsletter
  • intensive Unterstützung der efas-Geschäftsstelle bei der jährlichen Tagungsvorbereitung
  • Moderation auf der efas-Jahrestagung
  • efas-AG-Sitzungen mit inhaltlichen Schwerpunktsetzungen von efas bis zu dem nächsten AG-Treffen, inklusive Besprechung von Anfragen an efas

zentrale Aktivitäten der efas-Geschäftsstelle:

  • Pflege der Datenbank der efas-Mitglieder inklusive der Mitgliederstatistik
  • Rundmail als Sammelmail  an die Mitglieder mit Informationen zu Stellenausschreibungen, Calls, Veranstaltungen, Publikationen von Mitgliedern, anderen Netzwerken und efas sowie weitere, für das Netzwerk relevante Hinweise
  • Vorbereitung der mehrmals im Jahr stattfindenden efas-AG-Sitzungen
  • Systematisierung der Beiträge für den efas-Newsletter sowie Redaktion und Veröffentlichung des efas-Newsletters (1-2 Mal jährlich)
  • Vorbereitung der jährlich stattfindenden efas-Fachtagung an der HTW Berlin
  • Vorbereitung der efas-Mitgliederversammlung auf der Tagung
  • Annahme und Begleitung der Bewerbungen für den efas-Nachwuchsförderpreis
  • Verwaltung von Stellenausschreibungen und Einstellung dieser auf die efas-Homepage
  • Öffentlichkeitsarbeit für efas wie Pressemitteilungen, Flyer, Plakate etc.
  • Administration und Aktualisierung der efas-Homepage und der Zugriffsrechte für die Mitglieder
  • aufgrund der Mitgliedschaft von efas, Teilnahme an Sitzungen der afg
  • Kontaktpartnerin und Kommunikationsstelle für alle an der efas-Arbeit Interessierten

zentrale Aktivitäten der efas-Mitglieder:

  • Stellenausschreibungen, Veranstaltungs- und Publikationshinweise an die efas-Geschäftsstelle zur Veröffentlichung auf der Homepage bzw. über den efas-Verteiler
  • Beiträge für den efas-Newsletter
  • Hinweise und Vorschläge für die efas-Jahrestagung sowie Teilnahme
  • Nominierung von Nachwuchswissenschaftlerinnen für den efas-Nachwuchsförderpreis
  • Informationen und Vorschläge an den wissenschaftlichen Ausschuss, die Geschäftsstelle und die efas-Mitglieder sowie in das jeweilige Arbeits- und Lebensumfeld i.S. von Vernetzungsarbeit
  • Hinweise und Links für die efas-Homepage