PROFESSURSTELLEN

+++ Alle Angaben ohne Gewähr! +++

 

+++

Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

Wirtschaftspädagogik mit dem Schwerpunkt Berufsbildungsforschung

UNIVERSITÄTSPROFESSORIN/UNIVERSITÄTSPROFESSOR

Am Institut für Organisation und Lernen der Fakultät für Betriebswirtschaft der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck ist die Stelle einer/eines Universitätsprofessorin/Universitätsprofessors für Wirtschaftspädagogik mit dem Schwerpunkt Berufsbildungsforschung gemäß § 98 Universitätsgesetz in Form eines auf fünf Jahre befristeten privatrechtlichen Arbeitsverhältnisses zu besetzen. Die Ausschreibung erfolgt im Rahmen einer Stiftungsprofessur gefördert durch den Bund, vertreten durch die Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, iRd betrieblichen Lehrstellenförderung gem. § 19c Abs. 1 Z 8 BAG, iEm der BASGKt. Bei positiver Evaluierung und nach Maßgabe der finanziellen Möglichkeiten ist beabsichtigt, das Arbeitsverhältnis zu entfristen.

Aufgaben:

Aufgabe der Professorin/des Professors ist die Vertretung des Faches Wirtschaftspädagogik, insbesondere Berufsbildungsforschung in Forschung und Lehre. Dies umfasst Forschung und Lehre zum gesamten Bereich der Berufsbildung, insbesondere aber zur österreichischen Lehrlingsausbildung und zur betrieblichen Bildungsarbeit.
Die Professorin/der Professor soll international anschlussfähig, empirisch und/oder konzeptionell im Bereich der Berufsbildungsforschung arbeiten und ein wirtschafts- und sozialwissenschaftliches Fachprofil aufweisen.
Die Forschung soll innerhalb des Instituts für Organisation und Lernen anschlussfähig sein, zur Weiterentwicklung des „Innovationscluster Berufsbildungsforschung“ und zur Forschungsplattform „Organizations & Society“ und somit zur Profilbildung des Instituts und der Fakultät für Betriebswirtschaft beitragen.

Bewerbungsfrist: 06.07.18

Weitere Informationen: PDF zur Ausschreibung

+++

Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

University Professor of
BUSINESS EDUCATION WITH A FOCUS ON VOCATIONAL EDUCATION AND TRAINING RESEARCH

at the Department of Organization and Learning of the Faculty of Business and Management.
In accordance with § 98 University Act, the post is based on a civil-law employment contract which is limited to five years. This endowed professorship is funded by the Austrian Federal Ministry for Digital and Economic Affairs as part of the Apprenticeship Support Program [„betrieblichen Lehrstellenförderung“] in accordance with § 19c 1-8 of the Vocational Training Act [Berufsausbildungsgesetz, BAG] and BASGKt. Given a positive evaluation, the employment contract is planned to become unlimited, if finances allow.

Responsibilities:

– Representing the subject of Business Education both in research and teaching with a main focus on Vocational Education and Training (VET) (dual system, workplace learning).
– Offering courses with focus on VET in the MA programme Business Education and the Bachelor programme in Management & Economics and contributing to the PhD programme in Management.
– Participating in the research platform ‘organisations & society’ and supporting the innovation cluster InnVET.

Closing date for applications: 06.07.18

More information: PDF of tender