SONSTIGE

+++ Alle Angaben ohne Gewähr! +++

+++

Universität Innsbruck

Doktoratskolleg

Das Doktoratskolleg „Geschlecht und Geschlechterverhältnisse in Transformation: Räume -Relationen – Repräsentationen“ untersucht Transformationen von Geschlecht und Geschlechterverhältnissen in ihren historischen, räumlichen und wechselseitigen Beziehungen, Bedingungen und Wirkungen.

Wir laden interessierte DoktorandInnen ein, sich für das Doktoratskolleg „Geschlecht und Geschlechterverhältnisse in Transformation: Räume – Relationen – Repräsentationen“ (DK) zu bewerben. KandidatInnen sollten über einen sehr guten Master- oder Diplom-Abschluss in einem der im DK vertretenen oder diesen nahestehenden Fächern – z. B. Architektur, Bildungs- und Erziehungswissenschaft, Gender Studies, Germanistik, Geschichte, Volkswirtschaftslehre/
Economics, Politikwissenschaft, Romanistik, Soziologie, Betriebswirtschaft/Management – verfügen und ein für die Ausschreibung einschlägiges Dissertationsprojekt verfolgen.

Bewerbungsfrist: 25. August 2017

Weitere Informationen zur Ausschreibung.

+++

Leuphana Universität Lüneburg

Referentin/Referent für Karriereentwicklung von Wissenschaftlerinnen

Die/der Referent_in  hat die Aufgabe, Konzepte und Maßnahmen zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen zu entwickeln und durchzuführen. Ein Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der Durchführung und Organisation des Nachwuchsförderprogramms ProScience Mentoring für Doktorandinnen und Postdoktorandinnen an der Leuphana Universität Lüneburg.

Ihre Aufgaben:
– Strategische Weiterentwicklung der Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen
– Koordination des Mentoring-Programms „ProScience“
– Beratung und Begleitung von Nachwuchswissenschaftlerinnen während des Mentoringprozesses
– Akquise, Auswahl und Betreuung von hochrangingen Mentoren_innen aus Wissenschaft und Forschung
– Konzeption und Durchführung der Kompetenztage für Nachwuchswissenschaftlerinnen
– Konzeption und Koordination der internen Öffentlichkeitsarbeit
– Sensibilisierung der teilnehmenden Mentees und Mentor_innen für Gleichstellung und Chancengerechtigkeit

Bewerbungsfrist: 30. Juni 2017

Weitere Informationen zur Ausschreibung.

+++

Newcastle University

Marie Sklodowska-Curie Individual Fellowships 2017

HASS Faculty’s Gender Research Group (GRG)

The HASS Faculty’s Gender Research Group (GRG) at Newcastle University invites expressions of interest from eligible researchers seeking to apply to the Individual Fellowships scheme of the Marie Skłodowska -Curie Actions for a European fellowship. These fellowships last 12-24 months and have a research project as their focus, with a strong element of advanced training both in the research area and in transferable skills.

The Gender Research Group is an interdisciplinary research group. There are over 200 staff and student members of the group, and the work of the group is to interrogate gender politics across disciplines, across historical periods, across political and geographical boundaries, and across culture. The GRG’s members belong to the disciplines of Literature, Sociology, Politics, Law, Geography, Media, Archaeology, History, Classics, Music, Modern Languages and Architecture.

We cordially encourage and welcome applications from outstanding scholars eager to work in an interdisciplinary environment for the Individual Fellowship Scheme. Applicants must have been awarded a doctoral degree from an accredited higher education institution and must have a track record (appropriate to career stage) of peer-reviewed publication(s) in internationally recognised outlets.

Deadline for application: 30th of June 2017.

More informations about the position announcement.

+++

Bildungsstätte Bredbeck

Projektkoordinator_in

für das Modellprojekt: Empowerment im Arbeitswelt-Parkour, Begleitung junger Geflüchteter im Übergang Schule-Beruf im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Tätigkeiten:
– Umsetzung des Projekts Empowerment im Arbeitswelt-Parkour
– Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Bildungsangebote, in Form von Tages-workshops und 3-tägigen Bildungsseminaren
– Erarbeitung von aktuellen, zielgruppenspezifischen Inhalten
– Netzwerkarbeit
– Akquise von Zielgruppen
– Aufbau eines Teams von nebenamtlichen Mitarbeiter_innen zur Umsetzung des Projekts
– Evaluation und Controlling
– Erstellung von Werbe- und Infomaterialien in Zusammenarbeit mit einer Honorarkraft für Öffentlichkeitsarbeit

Bewerbungsfrist: 03. Juli 2017

Weitere Informationen zur Ausschreibung.