efas-Nachwuchsförderpreis 2020 verliehen!

Auf der 18. efas-Fachtagung am 4. Dezember 2020 wurde der
efas-Nachwuchsförderpreis für exzellente wirtschaftswissenschaftliche Abschlussarbeiten auf dem Gebiet der Frauen- und Geschlechterforschung verliehen. Damit haben bereits zwanzig Nachwuchswissenschaftlerinnen die Auszeichnung erhalten. Unter sieben Abschlussarbeiten, die in die engere Auswahl kamen, hat der wissenschaftliche Ausschuss eine herausragende Arbeit ausgewählt und prämiert. Wir gratulieren der Preisträgerin Julia Bringmann, die für ihre Masterarbeit zum Thema „‚Daddy Months’ – An Engine of Change Towards More Gender Equality in Parenting Couples?” ausgezeichnet wurde.