Programmankündigung der 19. efas-Fachtagung

Das efas-Netzwerk freut sich Ihnen das Programm der 19. efas-Fachtagung vorstellen zu können.

Unter dem Titel: „Wirtschaftspolitik nach Covid-19: die Geschlechterperspektive“ wird der Frage nachgegangen, welche Auswirkungen es hätte, wenn Gender ein fester Bestandteil von wirtschaftspolitischen Strategien wäre. Wie geht die Wirtschaftspolitik nach Covid-19 weiter? Welche Ansatzpunkte gibt es für eine geschlechtergerechte Transformation? Wie muss eine zukünftige Familienpolitik gestaltet werden? Welche nachhaltigen geschlechtsspezifischen Auswirkungen hat die Covid-19 Pandemie auf den Arbeitsmarkt?

Das detaillierte Tagungsprogramm finden Sie hier.

Die Fachtagung findet online via Zoom statt.

Falls Sie an der Fachtagung teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis zum 29. November unter efas-netzwerk@htw-berlin.de an. Sie erhalten dann die Zugangsdaten und letzen Informationen einige Tage vor der Veranstaltung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Das efas-Ökonominnen Netzwerk