PROFESSURSTELLEN

+++ Alle Angaben ohne Gewähr! +++

+++

Hochschule Emden/Leer

Professur (BesGr. W 2) Marktforschung und quantitative Methoden
Erwartet werden:
  • Abschluss eines einschlägigen Studiums (vorzugsweise Wirtschaftswissenschaften)
  • verantwortungsvolle, mehrjährige Tätigkeit im Bereich der Marktforschung und/oder Statistik,
  • ausgewiesene Anwendungserfahrungen und/oder umfassende theoretische Kenntnisse in den Themenfeldern:
    • Marktforschung, z. B. empirische Sozialforschung, Online-Forschung, Data-Mining
    • Statistik, z. B. statistische Test- und Analyseverfahren/praktischer
  • Einsatz statistischer Analysesoftware (z. B. SPSS)
  • die Fähigkeit und Bereitschaft, Lehrveranstaltungen in englischer Sprache zu halten wie auch angrenzende Fächer in allen Studiengängen, an denen der Fachbereich Wirtschaft beteiligt ist, zu vertreten,
  • Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Kommunikationsgeschick und Freude an der Zusammenarbeit mit Partnern innerhalb und außerhalb der Hochschule sowie
  • die aktive Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung.
Wir bieten:
  • eine interessante, anspruchsvolle Aufgabe in den Studiengängen des Fachbereichs und in angrenzenden Studiengängen,
  • hierzu zählen neben der Lehre Beiträge zur Profilierung des Fachbereichs durch Forschungs- und Praxisprojekte gemeinsam mit den bereits bestehenden Professuren
  • und in Kooperation mit regionalen Praxispartnern

Bewerbungsfrist: 16. Januar 2019

Weitere Informationen zur Ausschreibung.

+++

Technische Universität Dortmund

Fakultät Statistik

Juniorprofessur „Ökonometrie“

In der Fakultät Statistik der Technischen Universität Dortmund ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Juniorprofessur (W1) „Ökonometrie“ zu besetzen. Die Professur soll das Fach „Ökonometrie“ in Forschung und Lehre vertreten.
Gesucht wird eine Persönlichkeit, die durch eine hervorragende Promotion und durch erste einschlägige Publikationen in anerkannten Organen mit Peer Review im Bereich der Ökonometrie und statistischen Methodenentwicklung national sowie international ausgewiesen ist.
Bewerberinnen und Bewerber sind zudem bereit, sich innerhalb und außerhalb der TU Dortmund  an Forschungsverbünden und -kooperationen zu beteiligen. Erfahrungen mit fächerübergreifenden Forschungsprojekten sowie der Einwerbung von Drittmitteln sind wünschenswert.
Eine angemessene Beteiligung an der Lehre in den Studiengängen der Fakultät – auch in englischer Sprache – wird vorausgesetzt, insbesondere im Hinblick auf den geplanten englischsprachigen Masterstudiengang „Econometrics“.
Bewerberinnen und Bewerber verfügen über die erforderliche Sozial- und Führungskompetenz und sind bereit, an der akademischen Selbstverwaltung mitzuwirken.
Bewerbungsfrist: verlängert bis zum 6. Januar 2019
Weitere Informationen zur Ausschreibung.

+++

Hochschule Bochum

Fachbereich Wirtschaft 

Vertretungsprofessor m/w (W2) für Volkswirtschaftslehre

Ihre Aufgaben:

  • Sie vertreten das Fach Volkswirtschaftslehre in seiner ganzen Breite in der Lehre. Ein Teil der Lehrveranstaltungen ist in englischer Sprache zu halten. Sie verbinden Forschung und Lehre im Rahmen von projektorientierten Lehrveranstaltungen.
  • Als Mitglied der Fachgruppe VWL ergänzen Sie deren Forschungsaktivitäten in den Bereichen Umweltökonomie, Energieökonomie, Ressourcenökonomie oder Nachhaltige Ökonomie.
  • Sie akquirieren Drittmittelprojekte und publizieren Ihre Forschungsergebnisse in referierten Fachzeitschriften.
  • Sie beteiligen sich aktiv an der Hochschulselbstverwaltung.
  • Sie entwickeln Ideen zur Integration von Gender- und Diversityaspekten in Lehre und Forschung.

Bewerbungsfrist: 21. Dezember 2018

Weitere Informationen zur Ausschreibung.

+++

Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

Universitätsprofessorin/Universitätsprofessor

Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeitsmanagement

Aufgaben:

Die Professorin/der Professor soll sich mit einschlägigen, insbesondere strategischen Fragestellungen des Nachhaltigkeitsmanagements (corporate sustainability) auf der Basis betriebswirtschaftlicher Forschungsansätze beschäftigen. Erwartet wird dabei eine internationale Ausrichtung und interdisziplinäre Offenheit, die aktuelle wirtschaftlich und gesellschaftlich relevante Zukunftsthemen der Nachhaltigkeit in Forschung und Lehre einbringt, sowie Ideen und Konzepte aus verschiedensten Fachgebieten integriert. Als Mitglied des transdisziplinären Zentrums „Innovation Lab for Sustainability“ soll die Professur zu dessen Sichtbarkeit und Entwicklung beitragen, sich aber auch mit relevanten Forschungsthemen in den universitären Forschungsschwerpunkten bzw. –plattformen engagieren.

Bewerbungsfrist: 15. Januar 2019

Weitere Informationen zur Ausschreibung.

+++

University of Innsbruck

Department of Public Finance at the Faculty of Economics and Statistics

University Professor of Economics in particular Empirical Economics

Responsibilities

Representing the subject of Economics in teaching and research. The main focus is expected to be in Empirical Economics (in particular applied econometrics). It is the applicants’ responsibility to represent the subject “Empirical Economics” in teaching and research and to contribute to a sustainable development of the Faculty’s research landscape, in particular to the Research Platform “Empirical and Experimental Economic Research” and the Research Center “Tourism and Recreation”. Applicants are expected to teach courses in the Bachelor Program “Economy, Health and Sport Tourism”, the Bachelor Program “Economics and Management”, the Master Program “Economics”, the Master Program “Destination and Regional Development”, and the PhD Program “Economics”. Participation in academic administration is taken for granted.

Bewerbungsfrist: 21. Dezember 2018

Weitere Informationen zur Ausschreibung.

+++

WU (Vienna University of Economics and Business)

Full Professor of International Business with special focus on SME Internationalization

The successful candidate will enrich or extend the profile of the Department of Global Business and Trade in the field of corporate internationalization, with special consideration of export-oriented small and medium-sized enterprises (SMEs). The successful candidate will continue to develop the Department’s contacts to internationalizing SMEs and coordinate teaching SME Internationalization at the bachelor’s level as a new English-language track in the specialization “International Business”. International risk management will be part of this specialization. At the master’s level, teaching activities will include the mixed English/German-language master’s program “Export- und Internationalisierungsmanagement“.

Bewerbungsfrist: 16. Januar 2019

Weitere Informationen zur Ausschreibung.