WISSENSCHAFTLICHE/R MA

+++ Alle Angaben ohne Gewähr! +++

+++

Universität Hamburg

Fakultät für Betriebswirtschaft

Lehrstuhl für Health Care Management

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Aufgaben:
Die Aufgaben umfassen wissenschaftliche Dienstleistungen im o. g. Projekt. Außerhalb der Dienstaufgaben besteht Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung.

Aufgabengebiet:
Entwicklung eines Fragebogens im Rahmen des o. g. Projekts und Vorbereitung der Durchführung der Befragung.

Bewerbungsfrist: 22. November 2019

Weitere Informationen zur Ausschreibung.

+++

Universität Hamburg

Faculty of Business, Economics and Social Sciences

Department of Social Siences, especially Globalization, Environment and Society

Research Associate for the Project “CLICCS – Climate, Climatic Change, and Society”

B4: From Company Responses to Decarbonization of the Economy

CLICCS is an ambitious research program at Universität Hamburg and its partner institutions. Funded by the German Research Foundation (DFG), it is part of Germany’s Excellence Strategy.

The program aims to understand climate changes, taking into account internal variability, extreme events, and unexpected side effects, addressing the natural and social spheres as well as their interactions. Thus CLICCS’ overarching research question is: which climate futures are possible and which are plausible? CLICCS will investigate how climate changes and how society changes with it, thereby feeding back on climate. It will identify those climate futures that are consistent with both climate and social dynamics (possible), and those we expect to unfold with appreciable probability (plausible).

PhD candidates are members of our graduate school, which aims to help young academics thrive through all stages of their training, for more information please check the link: Graduate School

Responsibilities:
Duties include academic services in the project named above. Research associates may also pursue independent research and further academic qualifications.

Specific Duties:
Project B4 will be based on a company panel for a qualitative long-term observation of com-panies’ carbon strategies, most probably in Germany, USA, South Africa, Brazil, Japan and China. Based on approaches of economic sociology, the PhD candidate is expected to conduct case studies on several of these companies and to develop a PhD project in line with the broader project’s research questions on the deep decarbonization of the economy.

Bewerbungsfrist: 30. November 2019

Weitere Informationen zur Ausschreibung.

+++

Universität Hamburg

Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Professur für Wachstum und Konjunktur

2 Stellen als Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) (Post-Doc)

Aufgaben:
Die Aufgaben umfassen wissenschaftliche Dienstleistungen in der Forschung und der Lehre im Fachbereich bzw. in der wissenschaftlichen Einrichtung. Im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses besteht Gelegenheit zur Erbringung zusätzlicher wissenschaftlicher Leistungen durch selbständige Forschung sowie zum Erwerb von Erfahrungen in der Lehre. Im Rahmen der Dienstaufgaben wird daher ein Zeitanteil von mindestens einem Drittel der vertraglich vereinbarten Arbeitszeit zur eigenen wissenschaftlichen Arbeit gewährt

Aufgabengebiet:
Unterstützung in der Forschung und der Lehre. Die Lehrverpflichtung beträgt 5 LVS.

Bewerbungsfrist: 3. Dezember 2019

Weitere Informationen zur Ausschreibung.

+++

Universität Hamburg

Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Professur für Wachstum und Konjunktur

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Aufgaben:
Zu den Aufgaben einerwissenschaftlichen Mitarbeiterin bzw. eines wissenschaftlichen Mitarbeiters gehören wissenschaftliche Dienstleistungen vorrangig in der Forschung und der Lehre. Es besteht Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung, insbesonderezur Anfertigung einer Dissertation; hierfür steht mindestens ein Drittel der jeweiligen Arbeitszeit zur Verfügung.

Aufgabengebiet:
Unterstützung in der Forschung und der Lehre. Die Lehrverpflichtung beträgt 3 LVS.

Bewerbungsfrist: 3. Dezember 2019

Weitere Informationen zur Ausschreibung.

+++

Universität Hamburg

Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Professur für BWL, insb. Management von Öffentlichen, Privaten und Nonprofit-Organisationen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Projekt „Gesundheitsmarketing“

Aufgaben:
Die Aufgaben umfassen zu 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit wissenschaftliche Dienstleistungen im o. g. Projekt. Die verbleibende Arbeitszeit im Umfang von 25% umfasst wissenschaftliche Dienstleistungen vorrangig in Forschung und Lehre. Außerhalb der Dienstaufgaben besteht Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung.

Aufgabengebiet:
Die Planung und Durchführung von Forschungsprojekten, die Mitarbeit an Publikationen und die Kooperation mit Partnern aus dem Nonprofit-Sektor, insbesondere innerhalb der Forschungskooperation Gesundheitsmarketing zwischen der Universität Hamburg und dem DRK-Blutspendendienst Nord-Ost. Die Forschungsergebnisse können außerhalb der Arbeitszeiten zur Promotion genutzt werden.(50 % derregelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit)

Die Mitwirkung an Lehrveranstaltungen (hier v.a. die Gestaltung, Durchführung und Betreuung der Veranstaltung „Service Learning“– 1 LVS), die Planung und Durchführung von Nonprofit-Forschungsprojekten, die Mitarbeit an Publikationen sowie die Kooperation mit Partnern aus der öffentlichen Wirtschaft, Nonprofit-Organisationen oder Verwaltungen. (25 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit)

Bewerbungsfrist: 5. Dezember 2019

Weitere Informationen zur Ausschreibung.

+++

Universität Hamburg

Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Professur für Finanzwirtschaft, ins. Derivate

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Aufgaben:
Zu den Aufgaben einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin bzw. eines wissenschaftlichen Mitarbeiters gehören wissenschaftliche Dienstleistungen vorrangig in der Forschung und der Lehre. Es besteht Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung, insbesondere zur Anfertigung einer Dissertation; hierfür steht mindestens ein Drittel der jeweiligen Arbeitszeit zur Verfügung.

Aufgabengebiet:
Zu den Aufgaben in der Lehre gehören die Betreuung von Bachelor- und Masterstudierenden sowie die Vorbereitung und Mitarbeit bei Lehrveranstaltungen im Bereich Finanzwirtschaft. Die Lehrverpflichtung beträgt 3 SWS. Die Forschungsthemen der Dissertation sollten im Wesentlichen in den Bereichen Finanzwirtschaft oder Finanzmathematik liegen. Die Dissertation soll kumulativ in englischer Sprache verfasst werden.

Bewerbungsfrist: 12. Januar 2020

Weitere Informationen zur Ausschreibung.