WISSENSCHAFTLICHE/R MA

+++ Alle Angaben ohne Gewähr! +++

+++

Universität Hamburg

Fakultät für Betriebswirtschaft

Lehrstuhl für Strategisches Management (Prof. Dr. Berg)

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Aufgaben:
Zu den Aufgaben als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in gehören wissenschaftliche Dienstleistungen vorrangig in der Forschung und der Lehre. Es besteht Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung, insbesondere zur Anfertigung einer Dissertation; hierfür steht mindestens ein Drittel der jeweiligen Arbeitszeit zur Verfügung.

Aufgabengebiet:
Zu den Aufgaben in der Forschung gehört das quantitativ-empirische Arbeiten und die Publikation von Forschungsergebnissen in internationalen Fachzeitschriften sowie die Präsentation dieser Forschungsergebnisse auf internationalen Fachkonferenzen. Die Forschungsthemen der Dissertation liegen im Bereich des Internationales Management.
In der Lehre gehört die Betreuung von Bachelor- und Masterstudierenden sowie die Vorbereitung und Mitarbeit bei Lehrveranstaltungen im Bereich des Internationalen Managements und des Personalmanagements zu den Aufgaben. Die Lehrverpflichtung beträgt 3 LVS.
Geboten werden anspruchsvolle Forschungsarbeiten in einem engagierten Team sowie eine systematische Betreuung des Dissertationsvorhabens.

Bewerbungsfrist: 12. September 2019

Weitere Informationen zur Ausschreibung.

+++

Universität Innsbruck

UniversitätsassistentIn – Laufbahnstelle am Institut für Banken und Finanzen

Hauptaufgaben:

  • Selbständige Forschung im Bereich Behavioral und Experimental Finance
  • Abhaltung von Lehrveranstaltungen und Betreuung von Studierenden
  • Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben

    Erforderliche Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Doktorats/PhD-Studium im Bereich der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder in einem verwandten Fachgebiet.
  • Ausgezeichnete Kenntnisse der Forschung in den Bereichen Behavioral und Experimental Finance sowie wissenschaftliche Leistungen über die Dissertation hinaus in diesem Bereich.
  • fundierte Methodenkenntnisse, insbesondere im Bereich experimenteller Forschung.
  • Ein methodischer Fokus sollte auf Experimenten mit Financial Professionals, auf Feldexperimenten, auf kombinierten Studien mit experimentell und empirisch erhobenen Daten und/oder auf Onlineexperimenten liegen.
  • Selbständige, qualitativ hochwertige Lehrerfahrung. Fähigkeit, in englischer Sprache zu unterrichten; und in deutscher Sprache zu unterrichten (spätestens 4 Jahre ab Anstellung)
  • Postdoc-Erfahrung oder einschlägige Berufserfahrung.
  • Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln, akademische Mobilitätserfahrung und internationale Vernetzung im Fachgebiet Behavioral und Experimental Finance.
  • Fähigkeit zur Teamarbeit; ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten; Offenheit (u.a. auch für den Dialog zwischen Wissenschaft und der beruflichen Praxis).

    Bewerbungsfrist: 15. September 2019

    Weitere Informationen zur Ausschreibung.