efas-Newsletter Nr. 18 erschienen!

NL 18Wir freuen uns über das Erscheinen der aktuellen Ausgabe des efas-Newsletters Nr. 18 und danken allen Autorinnen und Mitwirkenden für ihre spannenden Beiträge! Auf den ersten Seiten führt die efas-Nachwuchspreisträgerin Dr. Philine Erfurt Sandhu in ihre prämierte Dissertation ein, gefolgt von den Beiträgen aus dem Forschungsforum auf der Jahrestagung 2013.  Des Weiteren finden sich Hinweise zu interessanten Publikationen, der Tagungsbericht sowie regelmäßige Rubriken, die über die Geschlechterforschung in den Wirtschaftswissenschaften informieren.  Der Newsletter steht auch online unter der Rubrik “Veröffentlichungen” zum Download bereit. Viel Freude bei der Lektüre!

 

efas-Nachwuchsförderpreis: Frist für Call verlängert!

Wir möchten Sie dazu auffordern, herausragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten (Diplomarbeiten, Bachelor-, Masterarbeiten oder Dissertationen) von Studentinnen und Absolventinnen für den efas-Nachwuchsförderpreis (in memoriam Angela Fiedler) einzureichen. Er wird für im Jahr 2013 abgeschlossene Arbeiten mit der thematischen Ausrichtung auf Frauen- und Geschlechterforschung im wirtschafts-wissenschaftlichen Kontext verliehen. Bewerbungsfrist ist der 31.7.2014.

Weitere Informationen zu den Bewerbungsmodalitäten finden Sie unter der Rubrik “Nachwuchsförderpreis”.

 

Relaunch der efas-Homepage!

Neuer Internetauftritt des Ökonominnen-Netzwerks efas! Ab sofort präsentiert sich efas online in klarer Optik und vereinfachter Struktur, um den Zugang zu allen Informationen über das Netzwerk zu erleichtern. Die Dienstleistungen der Geschäftsstelle (wie Veröffentlichungen von Stellenausschreibungen) stehen allen Mitgliedern auch auf der neuen Homepage wie gewohnt zur Verfügung. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und interessanten Aufenthalt auf efas.htw-berlin.de!